Freevis LASIK Zentren: Femto-LASIK, individuelle LASIK, phake Linsen

Share |

FreeVis Aktuell

FOCUS Augenärzteliste 2012:
FreeVis-Operateure zählen zu Deutschlands Top-Experten
für Refraktive Chirurgie und Katarakt

Oktober 2012

Wie bereits in den vergangenen Jahren listet FOCUS in der aktuellen Ärzteliste zwei FreeVis Operateure unter den 36 „Top-Spezialisten für Refraktive Chirurgie und Katarakt“, die Augenlaseroperationen und/oder Linsenoperationen durchführen. Prof. Dr. Michael Knorz und Dr. Armin Scharrer zählen zu nur 21 Experten, die sowohl LASIK/Femto-LASIK-Eingriffe, Linsenaustauschoperationen und phake Linsenimplantate durchführen und somit das gesamte Spektrum der operativen Sehfehlerkorrektur anbieten.

Prof. Dr. Knorz und Dr. Scharrer wurden von Patienten und darüber hinaus auch überdurchschnittlich häufig von Kollegen empfohlen. Prof. Michael Knorz ist einer von nur 5 Augenchirurgen in dieser Gruppe, die überdurchschnittlich viel publiziert haben.


Wie ist die FOCUS Augenärzteliste zu verstehen?

Die TOP Augenärzte Deutschlands sind nach Spezialisierung unterteilt. In der ersten Gruppe sind die 39 Augenchirurgen gelistet, die sich auf die Operation des Grauen Stars (Katarakt) und die operative Sehfehlerkorrektur (refraktive Chirurgie) konzentrieren. Von diesen 36 Ärzten führen nur 29 neben Linsenoperationen auch Augenlaseroperationen (LASIK, Femto-LASIK) durch. Für jeden gelisteten Arzt wird aufgeführt, in welchem Maße ihn Kollegen und Patienten empfehlen, welche Operationen er durchführt, wieviel er publiziert und ob er sich an klinischen Studien beteiligt ist. Aus der Anzahl der wissenschaftlichen Publikationen (ausgewertet wurden die in PubMed aufgeführten Fachbeiträge der letzten fünf Jahre) und der Teilnahme an wissenschaftlichen Studien kann der Leser z.B. ersehen, ob der betreffende Arzt Operationsergebnisse auswertet, sich mit neuen Entwicklungen auf dem Gebiet der operativen Sehfehlerkorrektur auseinander setzt oder gar an ihrer (Weiter-) Entwicklung beteiligt ist.

Die FOCUS Ärzteliste wurde von dem unabhängigen Recherche Institut Munich Inquire Media zusammengestellt.


Quellen:
– FOCUS GESUNDHEIT, November/Dezember 2012, Seite 188-189
FOCUS Spezial, November 2011, Seite 172-174

– FOCUS spezial 2010