Freevis LASIK Zentren: Femto-LASIK, individuelle LASIK, phake Linsen

Share |

FreeVis Aktuell

Neue Studie: Zehn-Jahres-Ergebnisse nach LASIK und PRK

Juni 2007

Seit Jahren stellten sich Patienten Fragen wie: Gibt es Langzeitergebnisse? Bleibt das postoperative Ergebnis konstant? In den Anfängen der refraktiven Laserchirurgie konnten diese Fragen nicht beantwortet werden. Eine neue Studie aus dem University of Rochester Medical Center zeigt nun, dass die Ergebnisse nach Augenlaserkorrektur doch länger anhalten als zuvor vermutet.

Die Studie untersuchte die postoperativen Ergebnisse von 100 LASIK-Patienten und 100 PRK-Patienten, die im Jahr 1996 operiert wurden. Die Patientengruppen hatten jeweils ähnliche Voraussetzungen wie Kurzsichtigkeit und Hornhautverkrümmung. Unmittelbar nach der Operation vor 10 Jahren kamen 91 % der operierten Patienten ohne Nachkorrekturen und ohne Sehhilfen gut zurecht. Nach 10 Jahren war die Sehschärfe noch immer unverändert gut.

Warum konnte die Forschergruppe aus Rochester schon vor 10 Jahren solche stabilen Ergebnisse erreichen? Sie selbst führen ihren Erfolg auf die frühe Anwendung eines selbst entwickelten Ablationsprofil zurück.

Unter dem Gesichtpunkt, dass seit 1996 Lasergeräte und prä-operative Diagnostikverfahren kontinuierlich verbessert wurden und heutzutage für fast alle Lasertypen angepaßte Ablationsprofile zur Verfügung stehen, kann man heute generell von einer langandauernden Wirksamkeit der LASIK und PRK ausgehen.

Die Ergebnisse der oben genannten Studie wurden auf dem Kongress der American Academy of Ophthalmology und Asia Pacific Academy of Ophthalmology vorgestellt und diskutiert.