Freevis LASIK Zentren: Femto-LASIK, individuelle LASIK, phake Linsen

Share |

FreeVis Aktuell

FreeVis sucht Freunde
Werden Sie unser Facebook-Fan, folgen Sie uns auf Twitter!

April 2010

58% aller Deutschen sind bereits in sozialen Netzwerken wie Facebook, MeinVZ oder Xing aktiv oder haben zumindest schon einmal hineingeschaut. FreeVis ist jetzt auch dabei. Unser Ziel ist es nicht nur, unsere Fans zu informieren, wir hoffen vor allem auf einen Austausch von Meinungen, Eindrücken und Erfahrungen.

  Facebook Werden Sie unser Fan auf Facebook
  MeinVZ Finden Sie uns bei MeinVZ
  YouTube Schauen Sie sich Patienteninterviews u.a. Videos auf YouTube an
  Twitter Folgen Sie uns auf Twitter
  Blog And last, but not least, mit "Augenlaser, LASIK, Linsen…" stellen wir das neue FreeVis Blog vor!

Wir bloggen und berichten zu verschiedenen Themen rund um die operative Korrektur von Fehlsichtigkeit, werfen einen Blick auf aktuelle Medienbeiträge und recherchieren interessante Studien für Sie.

Ganz wichtig: Kommentare und Fragen unserer Leser sind jederzeit willkommen!
Schreiben Sie an unsere Pinnwand, posten Sie einen Kommentar oder kontaktieren Sie webmaster@freevis.de, wenn Sie Ihren Patientenbericht einstellen möchten.
Gern verweisen wir auch auf Berichte, die Sie bereits auf anderen Sites veröffentlicht haben.


Kennen Sie sich mit Sozialen Netzwerken noch nicht so richtig aus, möchten es aber einmal probieren?
What is this all about, werden Sie sich vielleicht fragen. Einen guten Einstieg in "social media" bieten Facebook oder ähnliche Netzwerke.

Über Facebook (www.facebook.com) können Sie mit Freunden und Bekannten in Verbindung bleiben. Jeder Nutzer verfügt über eine Profilseite, auf der er sich vorstellen und Fotos oder Videos hochladen kann. Ihre aktuellen Einträge, Fotos oder Videos werden auf der Pinnwand Ihrer Freunde angezeigt und umgekehrt. Darüber hinaus können Sie Einträge Ihrer Freunde kommentieren, ihnen eine persönliche Nachricht senden oder mit ihnen chatten. Zusätzlich kann man zu Events einladen bzw. eingeladen werden, es gibt Gruppen und Fan-Pages, denen man beitreten kann. MeinVZ (www.meinvz.net) und StudiVZ (für Studenten, www.studivz.net) sind deutsche Netzwerke, die Facebook entsprechen.

Wird Facebook hauptsächlich zu privaten Zwecken verwendet, konzentrieren sich andere Netzwerke wie z.B. LinkedIn auf die Pflege bestehender Geschäftskontakte und das Knüpfen von neuen Verbindungen. Sie können Ihren Lebenslauf posten, berufliche Kontakte knüpfen, Empfehlungen geben oder anfordern (www.linkedin.com).

Twitter (www.twitter.com) ist eine Plattform für das Publizieren von Kurznachrichten, sogenannten „tweets“, die maximal 140 Zeichen umfassen können. Man bekommt Nachrichten von den Personen angezeigt (auf Wunsch auch auf dem Handy), denen man folgt. Umgekehrt werden die eigenen tweets den Personen angezeigt, die einem folgen (follower). Generell sind alle tweets öffentlich und auch ohne Twitter Account lesbar.